Menü

Bahnhofssäule informiert über die Uhrzeit

30. November 2015

Die erste Hauptstraße Meeranes wird jetzt von intelligenten LED-Laternen
beleuchtet. Sie regeln die Lichtstärke automatisch nach festgelegten Profilen.

Eine neue Uhrensäule am Meeraner Bahnhof zeigt Umsteigern, was die Stunde geschlagen hat.

Pendler im Bahnhof Meerane sehen jetzt auf einen Blick, ob sie pünktlich sind oder die Zeit drängt. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts der Stadtwerke und der Stadt Meerane ist hier eine Uhrensäule aufgestellt worden. „Unser Anliegen war es schon seit Längerem, den Reisenden, die in Meerane von Bus auf Bahn oder umgekehrt umsteigen, eine von allen Seiten gut sichtbare Uhr zu bieten“, erklärt Uwe Nötzold, Geschäftsführer der Stadtwerke Meerane.

Mehr als nur Zeit

Die sechs Meter hohe Aluminiumstele wurde zentral bei den Bahnsteigen platziert. Die Funkuhr am oberen Ende zeigt stets die aktuelle Zeit. Zusätzlich fallen Motiv und Motto der Stadtwerke Meerane – „Meine grüne Energie“ –
ins Auge. Die Wartenden werden außerdem zur Radfahrtradition rund um Meeranes „Steile Wand“ informiert.

Die „Steile Wand“

Die Bergstraße mit der berüchtigten 13-Prozent-Steigung wurde zu Zeiten der „Internationalen Friedensfahrt“ zum Mythos im Radsport. Heute pflegt eine Gruppe engagierter Profi- und Hobby-Radfahrer das Andenken des berühmten Kopfsteinpflasters und sorgt unermüdlich für die Präsenz des Meeraner Wahrzeichens in den Medien. Die Stadtwerke Meerane sind Premiumsponsor des Radteams „Steile Wand“.

Für mehr Infos rund um die Themen „Steile Wand“ und Radsport einfach hier klicken.

Seite drucken